Logo
Plattform für Teilzeitbekanntschaften zwischen Mensch und Hund
Login

Häufig gestellte Fragen. Wir Antworten

Die Zahlung erfolgt per Überweisung, direkt auf der Web. Der Besitzer sendet die Buchungsanfrage, der Sitter akzeptiert diese. Danach löst der Besitzer direkt die Zahlung für die gebuchte Dienstleistung über die Web aus. Unser Zahlungsplattformanbieter Payrexx wickelt die Zahlung in 7 Tagen an den Betreuer ab.

Wir bieten die Möglichkeit, direkt über UNICUSMO bezahlt zu werden. Dafür benötigen wir Zugang zu deinen Kontoangaben, welche verifiziert werden müssen. Es ist zu Deiner Sicherheit.

NEIN, Du bekommst alles was Du brauchst jeweils vom Besitzer.

Je nachdem was für ein Dienst bei Dir gebucht wurde. Als erstes informiere den Besitzer darüber. Gib die Info in den Gruppenchat, vielleicht kann jemand einspringen für Deinen Dienst. Oder, der Besitzer kann sich umorganisieren.

Der Besitzer wird für die Kosten aufkommen.

NEIN, gemäss aktueller Gesetzgebung für Betreuung unter 5 Hunden brauchst Du keine Ausbildung.

JA, je nach Dienstangebot wirst Du entsprechend bezahlt.

Schau Dich nach Orten um, an denen sich Dein Besuch versäubern kann. In Siedlungen ist dies oft nicht gern gesehen.

Ja, wenn beide Parteien unterschrieben haben – gilt die Vereinbarung als verbindlich.

NEIN, in der CH reicht deine Haftpflichtversicherung. Für die meisten Fälle deckt so oder so die Versicherung des Besitzers alles ab.

Es folgt ein Fragebogen, der uns Aufschluss gibt, ob Du Dich mit dem Thema Hund auseinandergesetzt hast. Ziel ist es Dir mehr Grundkenntnisse zu vermitteln und Dir so mehr Sicherheit zu geben.

Frage den Besitzer, falls Du die Gegend nicht kennst, oder informiere Dich mit Spazierapps oder andern Karten, wo Du angenehm laufen kannst.

Versuche dem Hund über einen Gegenstand der nach zu Hause riecht etwas Ruhe zu verschaffen. ZB sein “Bettli”, sein “Deckeli”, eines seiner Spielsachen. Je nach Hund können Berührungen helfen, etwas Beschäftigung mit Suchspiel oder Laufen gehen. Im Normalfall hilft es, wenn der Hund schon vorher mit Besitzer bei Dir war, einmal über kürzere Zeit (einen Nachmittag) bei dir war und Du da schon siehst, ob sich der Hund wohlfühlt oder noch mehr Zeit braucht.

Hast Du mit Deinem Vermieter abgeklärt, ob ein Hund in Deiner Wohnung / Haus erlaubt ist (wenn auch nicht für immer)?

Wir empfehlen euch ein Kennenlerntreffen um so den Besitzer und den Hund kennen zu lernen.

Adresse

UNICUSMO KIG

Eichhöhe 5

Hombrechtikon, Schweiz

UNICUSMO KIG
CH-020.2.009.479-4

ABG'S

Datenschutz

Impressum


© 2023 UNICUSMO KIG